Ja, ich unterstütze die Nothilfe für die Rohingya in Bangladesch!

Rohingya Crisis situation
Hunger und Krankheiten bedrohen das Leben von Hunderttausenden Flüchtlingen der Rohingya, besonders der jungen Mütter und deren Kinder. Es fehlt ihnen in den Notlagern in Bangladesch an sauberem Trinkwasser, einem Dach über dem Kopf, sanitären Anlagen und Essen.

Helvetas plant und baut Latrinen und Küchen. Sie schützen vor Krankheiten und Hunger. 


Jede Spende hilft, die Not der Rohingya zu lindern. 
Danke für Ihre Spende
 
Ihre Spende kann von den Steuern abgezogen werden.

Sie haben Fragen?

Unser Spendenservice-Team erreichen Sie von Montag bis Freitag per E-Mail: mail@helvetas.org oder Telefon: 044 368 65 00.



Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass wir alle Online-Spenden per E-Mail verdanken. Aus Umwelt- und Ressourcengründen erhalten Sie erst ab einer Online-Spende von 500 Franken eine zusätzliche Brief-Verdankung.